«

»

Nov 12 2018

TH1 – Thun 3

Am Freitag spielten wir in Thörishaus gegen Sabine (C8), Stefan (D4) und Alfred (C9).

Die erste Runde verlief nicht nach unseren Vorstellungen. Mauro konnte gegen die speziellen Topspins von Stefan nicht reagieren und musste sich in vier Sätzen geschlagen geben. Ich spielte währenddessen gegen Sabine. Ich konnte mein Spiel nur während einem Satz durchziehen, in den restlichen Sätzen hatte ich vermehrt Mühe ihre Topspins zu blocken, so verlor ich ebenfalls mit 1:3. Auch Steffu konnte gegen das sichere Spiel von Alfred nichts ausrichten.
So stand es nach der ersten Runde bereits 0:3 aus unserer Sicht.
In der zweiten Runde hatte ich immer noch grosse Mühe mein eigenes Spiel aufzuziehen. Trotzdem konnte ich im fünften Satz glücklicherweise gegen Stefan gewinnen. Mauro konnte gegen Alfred, nachdem alle vier Sätze jeweils deutlich ausgefallen sind, im fünften Satz gewinnen. Steffu hatte gegen Sabine keine Mühe und konnte in drei Sätzen gewinnen.
Das Doppel war geprägt von knappen Sätzen, leider setzte sich Thun am Ende in vier Sätzen durch.
In der letzten Runde war nun nach diesem Fehlstart ein Sieg wieder realistisch, jedoch müssten wir alle unser Einzel gewinnen.
Ich hatte gegen Alfred keine Mühe seine Topspins zu blocken und konnte in drei Sätzen gewinnen. Auch Steffu spielte souverän und liess Stefan nur wenig Punkte. Mauro konnte dann erstaunlicherweise gegen Sabine, welche mental angeschlagen war, in vier Sätzen gewinnen.
So holten wir gegen Thun doch noch einen Sieg (6:4) und befinden uns nun erneut auf dem ersten Tabellenplatz, wobei wir ein Spiel mehr gespielt haben als Lyss.
Vor allem Mauro konnte heute mit seinen zwei Siegen sehr überzeugen, nun gilt es gegen Bern erneut einen Sieg einzufahren.

1 Kommentar

  1. Hans Ferch

    Gratulation, TH 1 zum Sieg gegen Thun, super die Steigerung von Mauro, weiter so!

Kommentare sind deaktiviert.