«

»

Nov 26 2018

Nachwuchs am MTTV-Ranglistenturnier

Die erste Runde des MTTV-Ranglistenturniers der Nachwuchsspieler fand am Samstag in Moosseedorf statt. Julia startete das erste Jahr in der Serie U15. Alessio und Olivier in der Serie U13. Die beiden waren glücklicherweise viel weniger nervös als drei Wochen zuvor… :-)

Bei der Serie U15 waren 44 Anmeldungen eingegangen. Drei Spieler sind bereits für das Halbfinale qualifiziert. Danaben ist das Niveau recht dürftig. So konnte sich Julia berechtigte Hoffnungen auf Siege machen. In ihrer Gruppe waren lauter D1-klassierte Spieler. Und Julia lies sich ihr in letzter Zeit gesteigertes Spielniveau nicht wegnehmen. Die Jungs versuchten Match für Match sich gegen Julia durchzusetzen. Vergebens. Gerade zwei Sätze musste Julia über die 6 Spiele abgeben. Zum Schluss resultierte der Gruppensieg mit 6 gewonnen Spielen. Super gemacht Julia!

Alessios Gruppe war sehr gut besetzt. Gabriel Schmid vom TTC Ostermundigen (aktuell nach ELO D3 klassiert) und Mael Besson (D3) waren die Gruppenfavoriten. In der Direktbegegnung setzte sich der Burgdorfer mit 3:1 durch. Alessio konnte diese zwei nur in einzelnen Sätzen etwas ärgern, verlor jedoch beide Spiele mit 0:3. Gegen die anderen Spieler lag mehr drin. Mit nur einer weiteren Niederlage und vier gewonnen Spielen (eines davon in sehr knappen 5 Sätzen) klassierte sich Alessio auf dem sehr guten 4. Rang. Mit einem Gewinnverhältnis von 4:3 absolvierte er sein erstes Rangklistenturnier äusserst positiv. Toll!

Olivier war in der anderen U13-Gruppe in Einsatz. Favorit war hier der Berner Francisco Morales (D3). Dieser Rolle wurde er ohne Satzverlust auch vollends gerecht. Gesundheitlich noch etwas handicapiert, spielte Olivier erfrischendes Offensivspiel. Auch kämpfte er in engen Spielen bis zum letzten Ball, welchen er immer noch überlegt auf der anderen Tischseite platzierte und so die Oberhand behalten konnte. Die zwei gewonnen Fünfsätzer zeigen wie fokussiert Olivier im Match war, wenn dies von aussen auch nicht immer ganz ersichtlich ist. ;-) Neben einem weiteren 3:0-Erfolg musste er sich in total vier Spielen geschlagen geben. Somit resultierte ein 5. Gruppenrang mit einem Gewinnverhältnis von 3:4. Auch für Olivier kann das erste RLT als gelungen angeschaut werden. Und nächstes Jahr kann er nochmals U13 spielen. Gut gemacht!

Resultate: click-tt

1 Kommentar

  1. Hans Ferch

    Nach diesem Bericht gibt es nur einen Kommentar: Super gemacht (inklusive Trainer), gratuliere herzlich und weiter so!

Kommentare sind deaktiviert.