«

»

Mrz 02 2020

TH 3 einen weiteren Sieg gegen Kirchberg 3

Auch TH3 hatte letzten Freitag Zuhause einen weiteren Rückrunde Match. Endlich wieder mit Melina!! :)

Melina ist wieder am Start und kann uns unterstützen. Wir spielten somit in einer neuen Konstellation, noch mit Mir und Alessio. Kirchberg spielte auch eine etwas andere  Aufstellung als in der Vorrunde und somit wurden die Karten noch mal neu gemischt. Aber trotzdem versuchten wir den Sieg 8:2 zu wiederholen!

 

Alessio durfte als erstes gegen Theo, der an diesem Abend am stärksten gespielt hat und das auch gleich gezeigt hat! Nach einem hin und her gewann aber Alessio souverän im fünften Satz 11:1!!! Marco als weiter Gegner stellte sich auch nicht als leichter dar. Er machte nicht viele Fehler und konnte den Ball lange im spiele halten. Doch im vierten Satz machte Alessio den Sack zu und gewann souverän! Als letztes durfte er noch gegen den jungen Janosch der eine tolle Vorhand hat. Er lässt ihm aber keine Chance und gewann in drei Sätzen! Super souverän gespielt!!!

Melina startete gegen den jungen Janosch in die Saison 19/20 mit einem super Start! Obwohl vielleicht noch etwas Nervosität im spiel war, kämpfte sie sich in vier knappen Sätzen durch! Dann kam Theo an die reihe und sie spielte einfach als wäre nie etwas gewesen! Konzentriert und mit Köpfchen konnte sie in vier Sätzen gewinnen! In der letzten Runde spielte vielleicht nicht mehr ganz die Konzentration mit, aber sie kämpfte sich in den fünften Satz, den sie aber dan Ärgerlicher weise verlor! Trotzdem eine super Leistung!

Ich durfte mich in der ersten runde etwas zurücknehmen und das Spiel geniessen, das ich dan in drei klaren Sätzen gewann! Janosch war dan als nächster Gegner sehr motiviert und packte einmal alles aus. Doch ich hatte so ein gutes Gefühl das ich fast noch in den fünften Satz gehen musste, zum Glück konnte ich im vierten es beenden und den Punkt sichern. Gegen Theo hatte ich schon in der Vorrunde etwas mühe, aber leider konnte er sich noch mehr steigern. Ausser mit einem kleinen Aussetzer im zweiten (11:1) konnte ich leider mit den schönen und hart umkämpften Bällen zu wenig Punkte machen und musste mich im vierten geschlagen geben! Ärgerlich und schade!!

Das Doppel spielten Alessio und Ich gegen Theo und Marco. Wir hatten es von Anfang an gut im griff und machten es kurz und knapp zu 4,2 und 6! Wir steigern somit unser Doppel mit 6:3 Bilanz in die Höhe!!! Super!!!

Wir löschten unser Durst und Hunger noch mit der 4.Liga Mannschaften im Sternen und waren super zufrieden mit einem 8:2 Sieg!

 

Alessio: 3,5   Melina: 2    Ich: 2,5