«

»

Dez 13 2017

Geglückter Rückrundenstart für TH2!

Am Montagabend bekamen wir Besuch von Düdingen, die mit Yannick (D4), Daniel (D4) und Markus (D3) antraten. Somit ist vor dem Spiel klar, dass wir das Vorrundenresultat von 2:8 verbessern müssen. Vor allem konnten wir mit unserer Bestbesetzung, Ari, Mauro und mich spielen.

Ari spielte zuerst gegen den besten Düdinger Yannick und hatte das Spiel immer in Kontrolle und gewann sein Startspiel mit 3:1. In der zweiten Runde spielte er gegen Markus. Nach den ersten zwei Sätzen, die er zu 3 gewann, konnte er das Spiel für sich mit 3:0 entscheiden. Im letzten Spiel gegen Daniel hatte er in den ersten zwei Sätzen Mühen um in das Spiel zu kommen und verlor diese zu 3 und 5. Die zwei nächsten Sätze konnte er beide knapp zu 9 für sich entscheiden. Im fünften Satz konnte er sich nicht mehr bis zum Schluss durchschlagen und verlor sein letztes Spiel mit 2:3.

Nach dem ersten Einsatz am Freitag in der 3. Liga (ein Spiel gewonnen) spielte Mauro sein erstes Spiel gegen Daniel. Er hatte eigentlich alles unter Kontrolle, ausser im zweiten Satz, wo er sich eine kurze Auszeit nahm und zu 5 den Satz verlor. So gewann er 3:1. In der zweiten Runde spielte er gegen Yannick, wo es ein umkämpftes geschehen war. Er gewann dann das Spiel im vierten Satz mit 13:11. Im letzten Spiel gegen Markus hatte er alles im Griff und gewann klar zu 4, 5 und 7 (3:0).

Ich versuchte am letzten Erfolg anzuknüpfen, was mir leider nicht ganz gelang, waren aber auch die Zweitplatzierten die gegenüber standen. Im ersten Spiel traf ich gegen Markus. In der Vorrunde hatten wir noch ein umkämpfter Fünfsätzer. Aber leider hatte ich an diesem Abend Mühe mit seinem Spiel und konnte mein offensives Spiel nicht durchbringen und verlor deutlich zu 2, 4 und 8. In der zweiten Runde spielte ich gegen Daniel, wo mein Spiel etwas besser war. Im vierten Satz (Stand 1:2 für Daniel) lag ich noch mit 9:5 vorne, wo meine Nerven sich kurz auf dem «Bänkli» Platz nahmen, und somit verlor ich den Satz 10:12 und den Match mit 1:3. Im letzten Spiel gegen Yannick konnte ich gut mithalten, aber es fehlte einfach noch die Konstanz um den ersten besser klassierten Spieler zu schlagen.

Im Doppel spielten Ari/Mauro gegen Markus/Daniel. Das Ganze war ein spannender Match. Am Schluss konnte sich TH2 durchsetzen, wo sie im fünften Satz 16:14 gewannen.

So gewannen wir 6:4 gegen Düdingen, die im Moment auf dem ersten Platz stehen. Zum letzten platzierten Wohlensee konnten wir uns einen Abstand herausspielen und finden Anschluss ans Mittelfeld.

1 Kommentar

  1. Ferch Hans

    Bravo TH2!! Weiter so!

Kommentare sind deaktiviert.