«

»

Sep 06 2019

Auch TH2 mit erfolgreichem Saisonstart

Heute Abend starteten Julia, Mario und ich zu unserem 4.Liga-Abenteuer. Zu Besuch kamen Friedrich D3, Ernst D2 und Son D2, Meine beiden Gspändlis waren schon etwas nervös. Melina, Seline und Marcel unterstützten uns vom Bänkli aus. Merci dafür!

Julia hatte zuerst mit Friedrich zu tun. Sein recht gerades Spiel sagt ihr eigentlich zu. Nach gewonnenem Startsatz konnte sich der Gegner etwas steigern und so lag Julia mit 1:2 Sätzen zurück. Ultraknapp gewann Julia die weiteren Sätze. Bereits zu Beginn ein sehr schöner Erfolg. Gegen Son startete Julia dann schlecht. Das etwas unkonventionelle Spiel verunsicherte sie und meine zwischenzeitlichen Tipps trugen nur im dritten Satz – dafür mit 11:1 ihre Früchte. Mit 1:3 musste sich Julia dem Gegner beugen. Da wäre mehr möglich gewesen.

Mario startete gegen Ernst und dieser setzte seine ganze Erfahrung in die Waagschale. Zwar konnte Mario noch den Satzausgleich bewerkstelligen, Eigenfehler und hohe Einladungen von Mario liess Ernst dann nicht ungenutzt. Im zweiten Spiel gegen Friedrich musste sich Mario dann sogar in drei Sätzen geschlagen geben. Zu sicher war des Gegners Spiel.

Ich konnte sowohl Son, als auch Ernst relativ sicher in Schach halten. Ernst steigerte sich nach zwei Sätzen und gewann noch einen Satz, mehr liess ich dann aber nicht zu…

So stand es nach zwei Runden 3:3 und das Doppel wurde sehr wichtig. Julia und ich hatten es mit Friedrich und Ernst zu tun. Wegen Ernst doppeltem Noppenbelagspiel mussten wir Vorsicht walten lassen. Den ersten Satz konnten wir noch umdrehen und gewinnen, den zweiten mussten wir abgeben und konnten den dritten dann recht klar für uns entscheiden. In der etwas heikleren Konstellation mussten wir etwas zittern, machten den Sack dann aber in der Verlängerung zu!

Die letzte Runde wurde dann zum Vollerfolg. Mario schlug Son in drei Sätzen, ich konnte Friedrich ebenfalls in drei Sätzen in Schach halten und zur Krönung trug Julia bei. Nach zwischenzeitlichem Satzausgleich konnte sie Ernst etwas besser kontrollieren und schlug diesen in vier Sätzen. Super, eine reife Leistung!

So gewannen wir das erste Saisonspiel mit 7:3. Das läuft ja bereits super! :-)
Gleich am Montag spielen wir auswärts in Niederscherli. Ich bin gespannt wie es dort läuft.

Julia 2,5 / Mario 1,0 / Steffu 3,5

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>