«

»

Dez 03 2019

Ittigen3 – TH1: Wieder ein klarer Sieg..

Gestern Abend spielten wir in der schönen und modernen Halle des TTC Ittigen in Worblaufen. Heinz (D2), Gerhard (D2) und Tiago (D2) begrüssten uns freundlich und wir freuten uns auf Matches gegen für uns machbare Gegner.. :-)).

Mauro spielte seine drei Matches gegen deutlich tiefer klassierte Gegner souverän und ohne einen Satz abzugeben. Well done, Mauro!

Ari konnte in Runde eins gegen Tiago ziemlich glatt gewinnen. Gegen Heinz musste er einen Satz abgeben und gegen den “Oldie” Gerhard (80jährig, ehemaliger C8-Spieler in der 1. Liga) musste er dann gar in den fünften Satz… Dort konnte er dann doch noch einen wichtigen Punkt für Thörishaus holen. Yes!

Ich durfte zuerst gegen Gerhard ran, vor 3 Jahren konnte ich gegen ihn gewinnen, aber diesmal war es leider nicht so.. im Entscheidungssatz  war das Glück dann auf des Ittiger Seite… Etwas verärgert über die vermeidbare Niederlage hielt ich mich dann entschlossen und fokussiert an meinen nächsten Gegner, Tiago. Hier machte ich dann das was ich im vorangegangenen Match nicht gemacht habe: ich liess den Gegner sich selbst schlagen… Tja, so gewinnt man eben auch Spiele… ein glattes 3:0. Gegen Heinz wendete ich dann ebenso diese Taktik an – die ersten 2 Sätze gingen an mich.. Aber dann kam die Zäsur und Heinz holte Satz um Satz auf… und im 5. hatte dann wiederum ein Ittiger das Glück auf seiner Seite (9:11). Tja, etwas glücklos dieser Abend für mich….

Das wichtige Doppel konnten dann Ari und Mauro nach Anfangsschwierigkeiten klar in 4 Sätzen heimholen.

Somit durften wir wieder einen vollen Erfolg feiern und hievten uns somit wieder auf den 2. Platz. Nächste Woche Donnerstag steigt dann das Spitzenspiel gegen den Tabellenersten Langnau! Hopp Thörishaus!!