«

»

Feb 19 2020

Münsingen3 – TH1: Harte Zeiten…

Am Montagabend spielten wir auswärts gegen Münsingen (Thomas (D4), Richard (D3) und Willy (D3). Da Mauro verhindert war, kam Adrian zum Einsatz (dies ist der 3. Einsatz bei uns, nun Stammspieler bei TH1 und in der 5. Liga nicht mehr spielberechtigt).

War machten uns auf einen harten Kampf gefasst (Ari wurde von uns dazu verdammt, mindestens 5 Matches zu gewinnen…! :-)).
Ari musste zuerst gegen Thomas ran, er musste leider in 4 Sätzen die Segel streichen. Gegen Willy entwickelte sich ein wahrer Krimi – Satz 5 musste entscheiden und dieser gingen leider zugunsten des Münsingers aus. Das war Spannung pur! Gegen Richard konnte Ari dagegen in 3 relativ klaren Sätzen punkten. Well done, Ari!

Adrian bekam es zuerst mit Richard zu tun. Da war leider nichts zu machen, 50 Jahre geballte Erfahrung und technische Rafinessen…! Gegen Thomas konnte Adrian ebenfalls nichts ausrichten. Gegen Willy gab es zumindest einen Satzgewinn, mehr aber nicht. Zu stark waren einfach die Gegner.

 

Ich spielte zuerst gegen Willy. Es wurde ein packender Schlagabtausch. Satz 1 ging an mich, da fühlte ich mich schon sicher, dass ich ihn im Griff habe – leider falsch gedacht – er wurde nun immer stärker und sicherer in seinen Ballplazierungen, bis er dann im 5. Satz einfach alles hinüberbrachte, Netzrollern und Kantenbällen inklusive. So konnte er doch noch einen Sieg feiern. Gegen Richard und Thomas hatte ich nicht wirklich eine Chance – zu abgebrüht waren meine Gegner..

Das Doppel (Ari/Adrian – Thomas/Richard) konnte lange Zeit ausgeglichen gestaltet werden, aber der Entscheidungssatz brachte dann leider die Münsinger in Front.

Somit mussten wir uns das erste Mal mit einer leeren Punkteausbeute (1:9.. anscheinend hat Ari uns falsch verstanden: wir  verlangten mindestens 5 gewonnene Matches von ihm – nicht fünf gewonnene Sätze…!! :-)) ) zufrieden geben und den 3. Tabellenplatz mit Münsingen vertauschen…

Im Ochsen konnte wir dann mit den Spielern der anderen Begegnung (MTTV-Cup Bern-Münsingen) anstossen – auch Dominik war natürlich mit von der Partie…!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>